jetzt auch in Facebook

th

 Ansprechpartner

   Wir über uns

   Mitgliedschaft

 

Zuchtziel

Im Jahre 2007 wird die Trakehner Rasse 275 Jahre  alt. Damit ist sie die Älteste Reitpferderasse Deutschlands und längst  auch international als Ursprungszucht anerkannt.


Die Trakehner Zucht lässt sich genetisch lückenlos auf die Gründung des  Hauptgestüts Trakehnen im Jahre 1732 durch königlich preußische  Anordnung zurückführen.
Bis heute werden die Trakehner als einzige  Reitpferderasse nach den Prinzipien der Reinzucht mit hohen genetischen  Anteilen des englischen und arabischen Vollblutes, des Shagya- und des  Anglo-Arabers unter Berücksichtigung der nachstehenden  Selektionskriterien gezüchtet.

Hauptaufgabe des Verbandes ist es, diese Ursprungszucht in ihrer besonderen trakehnerspezifischen  Ausprägung zu fördern und durch geeignete Maßnahmen einen bestmöglichen  Zuchtfortschritt sicherzustellen.

Zuchtziel ist ein im Trakehner Typ stehendes, rittiges und vielseitig veranlagtes Reit- und Sportpferd mit gutem Interieur.

(Quelle: www.trakehner-verband.de)