jetzt auch in Facebook

th

Turniererfolge

Turniererfolge 7.-9. April


Am ersten Aprilwochenende startete Alisa Schmid in Schopfheim auf Pigalle v. Gribaldi/Cadeau in der Dressurprüfung Klasse L  auf Kandare und konnte diese Prüfung für sich entscheiden! Herzlichen Glückwunsch! Züchter der Stute ist Helmut Eisner, Besitzer das Hofgut Albführen.


In Bad Krotzingen war Maurice Bappert mit Simonetta v. Kapriolan F /Finley M (Z: Gerd Noppel, B: Ann Kathrin Manz ) am Start und belegte in der Dressurreiter A einen hervorragenden 2. Platz.
 

Am 11.-13. April ging es in Kirchberg Murr ins Gelände.
In der Geländepferde A hatte Falk Westerich Clair de Lune blac R aus der Zucht und im Besitz von Anja Riegger gesattelt  (v. Hirtentanz/Camaro) und belegte am Ende Rang 11.


Im Stilgeländeritt der Klasse A waren gleich mehrere Trakehner am Start. Gewonnen wurde diese Prüfung von Pauline Brunner auf der Summertime/Kaiserkult-Stute Ultra aus der Zucht und dem Besitz von Dr. Katja Baumer.
Zwei Platzierungen sicherte sich Elisabeth Ettle: Platz 6 erzielte sie mit Zauberkönig v. Interconti/Caprimond aus der Zucht von Elke Söchtig, auf Platz 8 ritt sie Gattamelata v. Hidalgo/Inster Graditz aus der Zucht von Andrea Müller. Besitzerin beider Pferde ist Heike Ettle.


In Schorndorf ritt Pia Wilhelm in der S* Dressur ihren Birhofs Meraldik ( Münchhausen/Caramel xx) aus der Zucht von Thomas Casper auf Platz 2.


In Achern platzierte sich Isabell Erlenwein mit ihrer Michelangelo/Kastellan – Tochter Imilia auf Rang 8.  in der A-Dressur. Züchter der Stute ist Sabine Keunecke.


In der Dressurreiter A konnten Lena Bauer und Heragon von Krotenbach den 13. Platz erreichen. Züchter des San Krotenbach/Schönbrunn-Sohnes ist das Gestüt Krotenbach.
Auf dem Waidhof in Inzlingen wurde Vanessa Knecht und ihr Anais v. Graziello/Admiral II aus der Zucht von Sabine Wessollek im Stilspringen A mit steigenden Anforderungen 10te.

Herzlichen Glückwunsch wieder an alle Reiter, Besitzer und Züchter der erfolgreichen Pferde!

 

Turniererfolge 3. und 4. Märzwochenende


Am dritten Märzwochenende konnten die Trakehner in Klettgau-Bühl und Biberach- Rißegg Schleifen sammeln!
In Klettgau –Bühl konnte Jaina Eichkorn mit ihrer Isla de la Primavera v. Laurel/Beaujolais aus der Zucht von Karl König den 4. Platz erringen.


In der Dressurreiter-L sicherte sich Alisa Schmid auf Pigalle v. Gribaldi/Cadeau den 5. Platz. Züchter der Stute ist Helmut Eisner, Besitzer das Hofgut Albführen.


In Biberach Rißegg erreichte Eva Terpuluk mit Unis Black Pearl v. Kronprinz/Summertime den 3. Platz in der L-Trense. Züchter der ehemaligen Eintragungssiegerin ist Tina Martin.


In der S* Dressur sicherte sich Pia Wilhelm auf dem gekörten Birhofs Meraldik aus der Zucht von Thomas Casper einen 2. Platz.
Am Osterwochenende war Eva Terpuluk und Unis Black Pearl dann in Reutlingen im Stilspringen der Klasse L am Start und erreichten mit einer hervorragenden 8,2 den 2. Platz!!


In Meckenbeuren-Madenreute konnten sich Carmen Hermes mit Apollo West v. Ulexis/Abisko aus der Zucht von Fritz Westenberger und dem Besitz von Peter Trautmann im L-Springen auf dem 9. Rang platzieren.


Beim großen Dressurturnier in Zeutern hielt Vera Breitenbach die Trakehner Fahnen hoch. Sie ritt den 16 jährigen Biotop/Sir Shostakovich xx –Sohn Titan sowohl im Prix St. Georg Spezial wie auch in der Intermediaire I  auf Rang 11.
Herzliche Gratulation an alle Reiter, Besitzer und Züchter der erfolgreichen Pferde!

 

IMG-20180403-WA0001IMG-20180403-WA0000

Unis Black Pearl in Rißegg                                                                  Dreamlight in Dunzenhausen               

Am ersten Märzwochenende hatte die Winterpause trotz eisiger Temperaturen endgültig ein Ende und die ersten Turnierprüfungen wurden abgehalten.


In Lahr Langenwinkel startete Maurice Bappert mit Signotetta V. Kapriolan F –Finley M (Z: Gerd Noppel, B: Ann Kathrin Manz ) zu Saisonstart in der A Dressur und konnte den 2. Platz erzielen.

 
Auf dem Birkenhof in Eppingen steuerte Wolfgang Martin Holla die Waldfee v. Hofrat/Starway aus der Zucht der ZG Harlacher/Starck und im Besitz seiner Frau in der Trensen-L ebenfalls auf den 2. Platz.


Und eine weitere silberne Schleife erhielt Linda Strutz in Effringen in der Dressurprüfung L- auf Kandare. Sie hatte ihre Stute Henrietta v. Grafenstolz/Amiego aus der Zucht von Doris Strutz gesattelt.


Am Wochenende17. 18. März fanden in Bad Schussenried-Dunzenhausen die Dressurprüfungen statt.
Kaiser Kamillo v. Iskander/Lehndorff`s aus der Zucht von Roswitha Caspari und im Besitz von Gerhard Schröppel wurde von Volker Dornfried in der Dressurpferde A vorgestellt und konnte sich auf dem 5. Rang platzieren, in der Dressurpferde L erritten die beiden dann Platz 2.


Familie Prestle freute sich über die Erfolge ihrer beiden selbstgezogen Halbgeschwister Daimler P von Enchanté/Handryk und Dreamlight v. Amadelio/Handryk die beide von Jessika Birk vorgestellt wurden. Dreamlight war In der A Dressur 9.  Daimler wurde in der A-Dressur 2. und konnte dann in der L den 4. Platz erringen.


In der selben Prüfung wurde Sonja Eble mit ihrem Ivory v. Ovaro/Mago xx aus der Zucht von Rainer Kasch zweite!


Herzlichen Glückwunsch allen Platzierten!!!!!


Wir würden gerne auch Ihre Turniererfolge veröffentlichen und würden uns auch sehr über schöne Bilder davon freuen! Kurze Mail genügt!


R. Gierz